KULTUR

KULTUR 2018-02-17T21:35:13+00:00

Einfach zu sagen, dass das Land am Saronischen Golf, von der Region Mesogia bis nach Lavrion schon seit dem Neolithikum bewohnt (6.000-2.800 v.Chr.) wurde, ist vielleicht nicht so beeindruckend wenn man über ein Land wie Griechenland spricht. Die archäologischen Funde, die Denkmäler und Monumente zeugen jedoch von einem von der Natur gesegneten Ort, seiner besonderen Besiedlung, den historischen Persönlichkeiten, die hier geboren wurden und in ihrem Leben Großes geleistet haben, sowohl in Athen als auch in der weiteren Umgebung. Sie zeugen seit Menschengedenken vom Anbau und der Produktion von Gütern, die auch heute noch fester Bestandteil unseres täglichen Lebens sind, von Kunstwerken, die immer noch auf allen Längen und Breiten der Erde bewundert werden, von heiligen Traditionen und Leistungen aus schwierigeren aber auch besseren Zeiten. Wir sind die Region, die die Heimat des Reformators der athenischen Demokratie Kleisthenes und des große Generals Themistokles war.

Wir sind die „Heimat der Kouroi“, der schönsten Kouroi, die die archaische Kunst geschaffen hat. Wir sind der Ort, der weltweit das beste natürliche „Salz der Erde“ aus den Salinen von Anavyssos herstellte.

Wir sind das Land der Pilger, die die Strata Asteos (den Weg der Stadt also) oder die Strata des E(O)lympos überquerten, gemäß der gleichnamigen Siedlung am Olymp, um aus der Stadt („asty“ Altgr. Stadt, also Athen) zum Tempel des Poseidon zu gelangen. Wir sind die kleinen heiligen Oasen mitten in der Natur, die frühchristlichen Basiliken, die byzantinischen Kirchen und mittelalterlichen Siedlungen, die wie kleine Inseln verstreut sind in der unberührten Landschaft von Mesogia. Wir sind das Land, das den Entwurzelten eine Heimat gab, nachdem sie dem ganzen Mittelmeerraum erst ihre Kultur und ihr Wissen gelehrt hatten. Wir sind ein historisches Mosaik, ein besonders außergewöhnliches im attischen Land, und dieses möchten wir gerne mit Ihnen teilen.