Radwege (auf der Straße / auf dem Berg)

Radwege (auf der Straße / auf dem Berg) 2018-02-17T21:41:38+00:00

Viele Male in unserem Alltag sehen wir etwas und konzentrieren uns so sehr darauf, als ob es ein kleines Spiel ist. Wann wird der Tag kommen, an dem wir keinen Radfahrer auf unseren Landstraßen sehen werden, die die Straßen und Routen unserer Region genießen? Ein Tag ohne Radfahrer aber ist höchst selten.

Mit der besonderen geophysikalischen Natur unserer Region, gibt es nicht nur auf den öffentlichen Straßen viele Möglichkeiten für Radfahrer. Natürlich ist die Küstenstraße Athen-Sounion, die sich 25 km lang über unser Land erstreckt und auch eine der Hauptstraßen unserer Gemeinde und auch von Attika ist, ein wichtiger Anhaltspunkt für alle Freunde des Radsports. Entweder beim Training oder bei organisierten Wettbewerben gibt die Schönheit der Küstenlandschaft den Sportlern noch mehr Ansporn und Energie, um zum Ziel zu kommen.

Dasselbe Gefühl wird einem auch auf den Wegen durch den Wald von Kouvaras gegeben, der ideal für Mountainbiker ist. Die besonderen Wege durch die grüne Natur, durch die Wälder und Schluchten bieten eine einmalige Gelegenheit für ein wenig Adrenalin und Wellness mit Eindrücken, die den Geist sowohl beim Aufstieg als auch beim Abstieg befreien. Eine wunderbare Erfahrung ist auch der Abstieg von der Spitze des Bergs Pani, der Sie direkt nach Kalyvia führt. Außerdem gibt es nicht wenige Freunde des Radfahrens, die den Genuss von organisierten künstlichen Hängen für ihre Tricks in der Luft und auf dem Boden vorziehen. Wie auch immer Sie es vorziehen, bietet das Fahrradfahren im Saronischen Land wunderbare Momente und Eindrücke aus der schönsten Landschaft von Attika.