GASTRONOMIE

GASTRONOMIE 2018-10-16T18:27:00+02:00

Schließen Sie die Augen und stellen Sie sich das worauf Sie Appetit haben als kulinarisches Reiseziel vor oder als die perfekte Ergänzung zu einer wunderbaren Reise. Auch als Geschenk in Form eines Produktes oder als Grundlage für ein traditionelles oder einfaches und inspirierendes Rezept zu Hause.

Die meisten kennen vielleicht unsere Hauptstadt Kalyvia Thorikou durch die berühmte kulinarische Tradition des Grillens von Fleisch (Kalyvia ist eine der großen „Fleisch-Hauptstädte“ Griechenlands) und der Dorfplatz wird von einigen Menschen auch scherzhaft als der „Cholesterin-Platz“ bezeichnet. Viele wissen aber auch, dass sie fast überall entlang der Küstenlinie frischen Fisch und Meeresfrüchte genießen können, und nicht nur… Liebhaber der klassischen griechischen Küche und der geschmorten Gerichte können diese überall in unserer Region finden, sowie die köstlichen Fleischspieße (Souvlaki), die leckeren Vorspeisen in Begleitung von Wein, Ouzo oder Tsipouro (Trester), die warmen und kalten klassischen Gerichte der internationalen Küche und natürlich auch die schnellen Mahlzeiten, die man direkt aus Hand auf der Straße genießt.

Bäckereien, Geschäfte mit ausgewählten einheimischen Produkten, organisierte Weingüter für Verkostungen und den Direktkauf, moderne Cafés, traditionelle griechische Cafés um einen griechischen Kaffee und ein Dessert zu genießen, all das hängt nur von Ihrem Appetit und Ihrer Wahl ab. Falls Sie das Glück haben und sich an einem der religiösen Festtage in unserer Region befinden, können Sie bei einem der Kirchenfeste (siehe Kirchenfeste der Erzengel in Kalyvia und des Heiligen Dimitrios oder des Heiligen Georgios in Kouvaras) das traditionelle Korbani (einen Eintopf mit Rindfleisch und süßen Zwiebeln) probieren, das am Abend vor dem Fest gekocht wird und am Tag des Festes nach der Kirche an die Gläubigen verteilt wird. Es ist ein Brauch, der zu den jahrhundertealten Traditionen der Opfergaben zurückgeht. Wofür Sie sich auch immer entscheiden werden, eines ist sicher. Sie werden unsere Region auf keinen Fall hungrig verlassen.