Natürliche Umwelt

Natürliche Umwelt 2018-10-17T16:54:18+03:00

In unserem schönen Land koexistieren wir schon seit Jahrhunderten mit der Natur und den Formen, die die Natur selbst im Einklang mit der natürlichen Umwelt geschaffen hat. Wir sind stolz auf diese Tradition und unser Anliegen ist es, dieses Gleichgewicht beizubehalten, das täglich für uns alle von großem Wert ist. Diejenigen, die unsere Region kennengelernt und lieben gelernt haben, aber auch diejenigen die sie kennenlernen werden, werden immer die Möglichkeit haben, sich in einer natürlichen Umgebung zu bewegen, die schon von allein Frieden und Ruhe ausstrahlt und Inspiration für einen klaren Geist und eine kreativere Stimmung bietet. Denn es ist die Natur die der beste Weg zum Energietanken ist. Geschweige denn von der attischen Landschaft, die schon seit Jahrhunderten eine Quelle der Inspiration ist. 

Die Mittelerde (Mesogia) und das Land um Lavrion
Am Rande der fruchtbaren Mittelerde der großen Halbinsel Attika beginnt unser Land. Das bekannte Mesogia mit seinen Olivenhainen und Weinbergen, die von kleinen Hügeln und abgerundeten kleinen und großen Bergen geschützt werden. Die felsige Landschaft mit ihren Wegen und Passagen im Bergland von Lavrion ist das andere Ende unserer Region. Unser Land blüht und produziert, es folgt den Jahreszeiten mit dem gleichen sanften Rhythmus, die sie wie ein Refugium der Produktion und Kreation erscheinen lässt. Eine der wichtigsten grünen Lungen von Attika, der Wald von Kouvaras, spendet uns weiterhin unermüdlich Sauerstoff, was man auch besonders fühlen kann wenn man nah am Wald ist. Manche bezeichnen unsere Region als „den Ort, um aus Athen zu entkommen“. Weil hier das Auge, die Sinne und der Kontakt mit der Natur im Gleichgewicht stehen und uns entgiften. Sie müssen Recht haben. 

Der Saronische Golf
Dieses große Meer zwischen Attika und der Peloponnes ist unser Meer. Diese Region schuf im Laufe der Zeit großartige Geschichten, Mythen und Legenden. Es erfüllt uns mit Leben und schenkt uns einen weiten Horizont und gab unserer Gemeinde natürlich auch ihren Namen. 

Die Salinen von Anavyssos
Als das Land das Meer suchte, schuf die Natur die besonderen natürlichen Landschaften von Attika. Eine Region die auch die Menschen dazu zwang zusammen zu arbeiten, um das authentische Salz des Lebens herzustellen, das dem Leben aller Würze gab. Heutzutage wird kein Salz mehr in den nun verlassenen Salinen hergestellt. 

Das Tombolo des Heiligen Nikolaos
Eine Insel die sich mit dem Festland verbinden möchte und die Natur sorgt täglich für dieses geophysikalische Phänomen in der Region von Agios Nikolaos bei Anavyssos.